Next Steps

Dein Inter­es­se ist geweckt?Dann freu­en wir uns über Dei­ne Bewer­bung!

Du möch­test zuerst noch einen bes­se­ren Ein­blick in das MBS bekom­men?Dann komm zu unse­ren Inter­es­sen­ten­ta­gen!

Du bist dir noch unschlüs­sig, ob eine Aus­bil­dung am MBS das Rich­ti­ge für Dich ist?- Die­ses Video könn­te Dir bei dei­ner Ent­schei­dung hel­fen…

Du hast noch Fra­gen?

Die häu­figs­ten Fra­gen rund um Bewer­bun­gen und Ter­mi­ne haben wir direkt an die­ser Stel­le beant­wor­tet. Soll­test du auf dei­ne Fra­ge kei­ne Ant­wort fin­den, mel­de dich ger­ne bei uns! 

Wann beginnt die Aus­bil­dung?

Die Aus­bil­dung beginnt immer Anfang Sep­tem­ber des jewei­li­gen Jah­res. Sie star­tet mit dem Ein­zug und der Ein­füh­rungs­wo­che. Den genau­en Ter­min geben wir recht­zei­tig bekannt. Ein frü­he­rer Ein­zug ist nicht mög­lich.

Wie bewer­be ich mich am bes­ten?

Alle Infos dazu fin­dest du unter „Bewer­bungs­un­ter­la­gen“. Du kannst dich online bewer­ben und anschlie­ßend alle wei­te­ren benö­tig­ten Doku­men­te per Post ans MBS sen­den.

Kön­nen die Refe­ren­zen auch per Email geschickt wer­den?

Ja, das ist mög­lich. Die Refe­renz­per­so­nen kön­nen dazu eine Email an judith.westerheide@m-b-s.org sen­den.

Gibt es eine Bewer­bungs­frist?

Ab dem Herbst des Vor­jah­res kann man sich für den Som­mer des nächs­ten Jah­res bewer­ben. Wer zuerst kommt, malt zuerst. Schnell sein lohnt sich! Dies gilt ins­be­son­de­re für die Zim­mer­ver­ga­be. Die Aus­wahl der Zim­mer ist grö­ßer, wenn man sich früh bewirbt. Den­noch ist auch eine Bewer­bung im Früh­jahr oder Som­mer noch mög­lich.

Was ist ein geist­li­cher Lebens­lauf?

Mit dem geist­li­chen Lebens­lauf möch­ten wir einen Ein­druck von den Stu­die­ren­den und ihrer geist­li­chen Bio­gra­phie bekom­men. Neben dem gemeind­li­chen Hin­ter­grund ist es uns auch wich­tig, von dem Umgang der Stu­die­ren­den mit z.B. der Bibel zu hören oder davon, wie sie sich ein Leben in Gemein­schaft vor­stel­len. Als Hil­fe­stel­lung für das Schrei­ben des geist­li­chen Lebens­laufs haben wir fünf Fra­gen ent­wi­ckelt, an denen man sich ori­en­tie­ren und ‘ent­lang­han­geln’ kann.

Wann weiß ich, wo ich woh­nen wer­de und wie teu­er das wird?

Ers­te Infos zur Zim­mer­wahl erhältst du per Mail spä­tes­tens Anfang Juni.